Loqate
Wenn Standortdaten entscheidend sind – Adressvalidierung & -verifizierung

Die Adressvalidierung (auch bekannt als Adressverifizierung) hat in der Online-Welt schon immer eine wichtige Rolle gespielt – sowohl bei der Verbesserung des Nutzererlebnisses als auch bei der Steigerung der betrieblichen Effizienz. In dieser Blog-Reihe untersuchen wir, wie dein Unternehmen von der Adressvalidierung profitieren kann. In diesem zweiten Teil der Blog-Reihe werden wir uns anschauen, wie wichtig ein gutes Nutzererlebnis ist, und zwei Lösungen miteinander vergleichen.

Die Verbesserung des Nutzererlebnisses reduziert Bestellprobleme und verbessert die Wahrnehmung deiner Marke. Dabei spielt die Adressvalidierung eine wichtige Rolle, die laut einem Bericht von Forrester Consulting in Zukunft von entscheidender Bedeutung sein wird. Location Intelligence ist zwar wichtig für die derzeitige Kundenbindung, wird aber für das Kundenerlebnis der Zukunft entscheidend sein.

Location Intelligence, aktuell relevant, um Kunden zur Interaktion aufzufordern, wird der entscheidende Faktor sein, wenn es darum geht, die Kunden von morgen zu bedienen. 

Schauen wir uns nun die Schlüsselbereiche an, die ein außergewöhnliches Nutzererlebnis sicherstellen.

Nutzererlebnis bei der Adressvalidierung – einfach & flexibel 

Die Eingabe von Liefer- und Zahlungsinformationen und die Überprüfung der Identität sollten so einfach wie möglich sein, damit alle Nutzer deine Online-Formulare schnell und intuitiv ausfüllen und den Bestellvorgang problemlos abschließen können. Das bedeutet, dass der Kunde diesen Prozess in kürzester Zeit abschließen können sollte, was die Anzahl abgebrochener Bestellvorgänge reduziert und deine Online-Conversion-Rates erhöht. Du musst also eine Lösung finden, mit der du einfache und kurze Formulare für deine Nutzer erstellen kannst, um die Ausfüllquote zu erhöhen. Wir bei Loqate sind uns darüber bewusst, dass es keine Einheitslösung gibt. Deshalb kannst du mit unserer Lösung Formulare erstellen, die speziell auf deine Nutzer zugeschnitten sind. Weiter unten sehen wir zwei Praxisbeispiele dazu an, wie bekannte Marken die Adressvalidierung zur Verbesserung ihrer Online-Formulare einsetzen.

Nutzererlebnis bei der Adressvalidierung – intuitiv & prädiktiv

Frühe Formen der Adressvalidierung waren einfache Lösungen, bei denen der Nutzer die Postleitzahl eingegeben, auf „Suchen“ geklickt und sich dann die Ergebnisse angeschaut hat. Heute sind die Lösungen viel intuitiver. Dank der automatischen Vervollständigung werden dem Benutzer bereits bei der ersten Eingabe Vorschläge angezeigt. Prädiktive Suchwerkzeuge sorgen dafür, dass Nutzer eine Adresse auf logische Weise eingeben, und unterstützen diejenigen, die nicht die vollständige Postleitzahl kennen. So hat Sports Direct beispielsweise die intuitive Adressvalidierung von Loqate implementiert, um den Online-Kaufprozess seiner Kunden zu beschleunigen. Unabhängig davon, welche Validierungssoftware du auf deiner Website verwendest – du solltest den Nutzern immer die Möglichkeit geben, sie bei Bedarf zu überschreiben.

Nutzererlebnis bei der Adressvalidierung – Datenqualität

Nichts ist für Kunden frustrierender, mehrere Phasen bei einem Online-Bestellvorgang zu durchlaufen und dann bei der Adressvalidierung festzustecken, weil ihre Adresse nicht gefunden werden kann und sie sie manuell eingeben müssen. Um dieses Problem zu vermeiden, ist eine hohe Datenqualität unerlässlich. Nutze eine Kombination aus offiziellen Postämtern und vertrauenswürdigen Dritten, um deine Datenbank regelmäßig zu aktualisieren. Wenn du zudem IP-Adressen verwendest, um die Vorschläge deiner Nutzer auf der Grundlage ihres Standorts zu priorisieren, hast du die Gewissheit, dass die Nutzer Zugriff auf die aktuellsten Adressdaten haben, einschließlich neuer Wohnanlagen. Dies verbessert nicht nur das Online-Erlebnis deiner Nutzer, sondern auch die Wahrnehmung deiner Marke.

Vergleichen wir nun die Datenqualität von zwei marktführenden Adressvalidierungslösungen:

Wir suchen nach Duddage Manor, Tewkesbury GL20 6DB

Loqate liefert sofort nach Eingabe des ersten Wortes den richtigen Standort als eine der möglichen Optionen.

Formular mit automatischer Adressvervollständigung von Loqate  

Formular mit automatischer Adressvervollständigung von Google  

Anhand der gleichen Kriterien findet Google nur eine Adresse in Tewkesbury (nicht die, die wir wollen) und bietet mehrere Optionen außerhalb des Vereinigten Königreichs an. Keine der vorgeschlagenen Adressen ist korrekt.

Dank der Anwendung von Best Practices garantiert Loqate eine hohe Datenqualität und bietet ein höheres Maß an Genauigkeit als die Konkurrenz.

Nutzererlebnis bei der Adressvalidierung – kompatibel mit mehreren Geräte

Im Rahmen der von Forrester durchgeführten Studie Location Intelligence Drives Competitive Edge In The Digital Age gaben 64 % der Unternehmen an, dass Location Intelligence bei der Entwicklung und Verbesserung des Kundenerlebnisses auf Mobilgeräten eine wichtige Rolle spielt. Es ist wichtig, dass dein Tool auf mobilen Geräten reibungslos funktioniert, bei denen Fehler beim Ausfüllen von Formularen noch problematischer sind. Stelle sicher, dass du eine Lösung verwendest, die auf allen Geräten und Plattformen funktioniert.

Adressvalidierung in der Praxis

Schauen wir uns nun an, wie zwei bekannte britische Marken Loqate, eine marktführende Lösung, implementiert haben, um den Bestellvorgang für ihre Kunden zu vereinfachen und zu beschleunigen.

Wie bereits erwähnt, verwendet Sports Direct Loqate als Adressvalidierungslösung sowie die Option, eine Adresse manuell einzugeben. Dank einer standardmäßig in das Adress-Suchfeld integrierten Feldeingabeanweisung von Loqate wie z. B. „Geben Sie die Adresse oder Postleitzahl ein“ weiß der Kunde genau, was er eingeben muss.

Barbour hat unter seinem Feld einen zusätzlichen Text eingefügt, der weitere Anweisungen enthält: „Geben Sie Ihre Postleitzahl, Straße oder Ihren Unternehmensnamen ein, und wählen Sie einen der Vorschläge aus.“

Die Auswahl der besten Adressvalidierungslösung spart dir Zeit und Geld und verbessert deine Datenqualität und Nutzererfahrung. Wie bereits in Teil 1 dieser Blog-Reihe erwähnt: Daten regieren die Welt. Im dritten Teil sehen wir uns genauer an, wie wichtig Datenqualität und -aktualität sind.


You may also like...

Diese Gesetze bringt das Jahr 2019 mit sich
Gesetzesänderungen 2019

Im Großen und Ganzen sind es drei neue Gesetze, die für Online-Händler in diesem Jahr relevant werden. Dabei sollten es ursprünglich vier werden.
Ein Gastbeitrag des Händlerbunds.

Ecommerce   |