Was ist eCommerce-Adressvalidierung und wie profitieren eCommerce Unternehmen?

Was versteht man unter Adressüberprüfung im E-Commerce und wie kannst du sie nutzen, um das Kundenerlebnis zu verbessern und die Kosten für dein Business zu senken? In diesem Artikel zeigen wir dir, wie die Adressüberprüfung im E-Commerce funktioniert und warum sie ein unverzichtbares Tool im eCommerce ist.

Der Liefervorgang ist der letzte Schritt im Online-Einkaufserlebnis eines Kunden und wirkt sich direkt auf die Kundenzufriedenheit aus.

Wenn sich die Lieferung eines Artikels verzögert oder dieser nicht (pünktlich) ankommt, ist das für Kunden sehr unangenehm. Ein nicht zugestelltes Paket kann zu Frustration, schlechten Bewertungen und einer Beeinträchtigung der langfristigen Kundenbindung führen - mit nachhaltigen Auswirkungen auf deinen Umsatz. 

In einer im letzten Jahr durchgeführten Studie gaben 85 % der Online-Käufer an, dass sie bei einer unbefriedigenden Liefererfahrung nicht wieder bei diesem Online-Händler bestellen würden. 

Um sicherzustellen, dass Waren erfolgreich zugestellt werden, und um deinen Kunden einen angenehmen Service zu bieten, musst du sicherstellen, dass die eingegebene Lieferadresse auch korrekt ist. Eigentlich ganz einfach, oder? 

Aber auch Kunden können Fehler machen. Wenn sie sich durch den Check-Out-Prozess klicken, passiert es schnell, dass die Adresse falsch eingegeben wird. Dies verursacht nicht nur Fehllieferungen und Verzögerungen für den Kunden, sondern auch andere Probleme für dein Unternehmen. 

Hier hilft die eCommerce-Adressvalidierung. 

Lass uns herausfinden, wie die eCommerce-Adressvalidierung funktioniert und warum sie ein Muss für jedes eCommerce-Unternehmen ist. 

Was ist eine Adressprüfung für den eCommerce? 

Mit der eCommerce-Adressvalidierung lässt sich feststellen, ob die Kundenadresse in den Bestelldaten korrekt und zustellbar ist. 

Sie hilft sicherzustellen, dass der Kunde eine vollständige und gültige Adresse eingibt. 

Du fragst dich vielleicht, warum das überhaupt notwendig ist - schließlich können sich Kunden bei der Eingabe ihrer eigenen Adresse nicht irren. 

Es gibt viele Gründe, warum Kunden eine falsche Adresse auf einer Bestellseite eingeben. Der Einfachste ist, dass sie sich vertippen - es passiert schnell, dass Ziffern vertauscht werden. 

Außerdem werden nicht alle Online-Bestellungen an die eigene Adresse des Bestellers verschickt. Manchmal werden Geschenke direkt an Freunde versendet oder Shopper vertippen sich bei der Adresseingabe. 

Was auch immer der Grund sein mag, eine falsche Adresse kann einem Unternehmen erhebliche Probleme bereiten - und je öfter das passiert, desto größer werden die Probleme. 

Wie funktioniert die Überprüfung von eCommerce-Adressen? 

Die Überprüfung von eCommerce-Adressen erfordert eine eCommerce-Adressvalidierungs-API - eine Schnittstelle, die es verschiedenen Anwendungen und Softwareprogrammen ermöglicht, autorisierte Daten - in diesem Fall Kundenadressen - zu verbinden, auszutauschen und zu verarbeiten. 

Die eCommerce-Adressvalidierungs-API kann in die eCommerce-Website integriert werden, um Adressen sofort zu verifizieren. 

Wenn der Kunde seine Adresse auf der Versand- oder Checkout-Seite einer eCommerce Website eingibt, gleicht die eCommerce Adressvalidierungs-API diese automatisch mit offiziellen Adressdatenbanken ab, um die eingegebene Adresse zu überprüfen. 

Loqate geht noch weiter und füllt das Adressfeld bereits während der Eingabe des Kunden aus. Dies erhöht die Genauigkeit der eCommerce-Kundendaten und verkürzt gleichzeitig die Checkout-Zeit für Kunden, was das Einkaufserlebnis verbessert. 

Warum ist die Adressüberprüfung im eCommerce ein unverzichtbares Instrument für den Online-Handel? 

Der wichtigste Grund für die Adressüberprüfung im eCommerce besteht darin, die erfolgreiche Zustellung der Ware zu gewährleisten und den Kunden zufrieden zu stellen. 

Ganz genau heißt das: 

1.  Optimale Lieferbedingungen schaffen 

Es ist wichtig, dass du deinen Kunden vom Kauf über die Auftragsabwicklung bis hin zur Lieferung ein positives Einkaufserlebnis bietest. 

Der Versand ist der letzte Schritt im Kundenerlebnis und kann ein starkes Unterscheidungsmerkmal für deine Marke sein - wenn der Prozess reibungslos läuft. 

Kunden erwarten, dass sie die online bestellten Artikel pünktlich erhalten. Aber ungenaue Adressen können zu Verzögerungen bei der Lieferung von Artikeln führen, oder dazu, dass Artikel an das Unternehmen zurückgeschickt werden. Noch schlimmer ist es, wenn Artikel nie am richtigen Ort auftauchen und ganz verschwinden. 

 

Das verärgert Kunden, was zu Beschwerden führen kann. Darüber hinaus kann es aber auch bedeuten, dass das Unternehmen Kunden verliert. Unzufriedene Kunden hinterlassen schlechte Bewertungen, was sich negativ auf die Entscheidung anderer Kunden auswirken kann. 

2.   Schnellere Lieferung

Die Adressüberprüfung im Online-Handel kann die Zustellung beschleunigen. Nach Angaben der australischen Post benötigt ein Paket mit der richtigen Adresse einen Tag weniger im Logistiknetz, bevor es am Bestimmungsort eintrifft. 

Schnellere Zustellung bedeutet zufriedenere Kunden. Dieselbe Untersuchung ergab, dass Lieferverzögerungen den NPS (Net Promoter Score) um zwei Punkte senken können. Wenn du Fehler bereits vor der Eingabe verhindern kannst, stärkst du so bereits von Anfang an die Kundenbindung. 

3.    Kosten sparen mit einer Adressprüfung

Die Zustellung von Produkten an eine falsche Adresse ist mit vielen zusätzlichen Gebühren und Kosten verbunden. 

Wenn die Lieferadresse eines Kunden falsch eingegeben wird, verschwendest du Geld mit dem Versand an die falsche Adresse. Hinzu kommen die Kosten für die Rücksendung des Artikels, das Neuverpacken und den Versand an die richtige Adresse. 

Möglicherweise entstehen dir auch Kosten für verloren gegangene Artikel und für die Zustellung eines Ersatzartikels. Wenn es sich um einen hochwertigen Artikel handelt oder dies wiederholt vorkommt, können diese Kosten deine Marge erheblich schmälern.  

Vorbeugung ist der beste Weg, um Geld zu sparen. Mit der eCommerce-Adressprüfung kannst du die Adresse validieren und sicherstellen, dass die Lieferung jedes Mal beim ersten Mal korrekt zugestellt wird. 

4.   Spare Zeit und Ressourcen 

Die Adressüberprüfung im eCommerce spart wertvolle Zeit und Ressourcen. 

Die Überprüfung der Adresse und unser Type-Ahead-Tool sparen deinen Kunden Zeit, wenn sie durch den Checkout gehen, was die Benutzererfahrung deiner Website verbessert. 

Außerdem erspart es deinem Unternehmen manuelle Arbeit und Stress. Du sparst Zeit bei der Verfolgung von Lieferungen, bei der Beantwortung von Beschwerden und bei der Organisation von Rücksendungen und erneuten Zustellungen. Stattdessen kannst du dich darauf konzentrieren, dein Kundenerlebnis noch besser zu gestalten. 

5.     Optimiere die Checkout-Seite und erhöhe die Conversion Rates 

Lange, komplizierte Checkout-Prozesse sind das größte Hindernis für das Einkaufserlebnis deiner Kunden. Untersuchungen haben ergeben, dass jeder einzelne Schritt im Checkout-Prozess einen großen Unterschied für das Einkaufserlebnis macht. Daher sollten Online-Shops immer nach Möglichkeiten suchen, ihre Kaufabwicklung zu optimieren.

Hier kann die Integration einer API zur Adressüberprüfung in deine Checkout-Seite helfen.

Eine API zur Adressüberprüfung verbessert die Benutzerfreundlichkeit und die Geschwindigkeit der Kaufabwicklung, wodurch die Zahl der Kaufabbrüche verringert, die Conversion-Rate erhöht und die Kundenbindung gestärkt werden kann. Je einfacher das Einkaufserlebnis ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Nutzer wiederkommen und wiederbestellen. 

6.   Weniger Fehler auf dem Handy 

Ein Tool zur Adressüberprüfung trägt auch dazu bei, Fehler bei der mobilen Eingabe von Adressdaten zu vermeiden.  

Bis 2024 werden rund 187,5 Millionen User über verschiedene mobile Geräte einkaufen.  

Durch die Optimierung des Bezahlvorgangs verbesserst du das mobile Erlebnis für deine Kunden. 

Sichere dir deinen Vorsprund mit der Loqate-Technologie 

Falsche Lieferadressen können für kleine und grosse Unternehmen ein Problem darstellen und hohe Kosten verursachen. Das muss nicht sein. Durch die Implementierung einer eCommerce-Adressvalidierungs-API kannst du Adressfehler eliminieren: 

  1. Schaffe Optimale Lieferbedingungen 

  1. Biete eine schnellere Lieferung 

  1. Spare Kosten mit einer Adressprüfung 

  1. Spare Zeit und Ressourcen 

  1. Optimiere die Checkout-Seite und erhöhe die Conversion Rates 

  1. Weniger Fehler auf dem Handy 

 

Erfahre mehr darüber, wie die eCommerce-Adressvalidierung von Loqate dir helfen kann, das Kundenerlebnis zu verbessern und dein Geschäft auszubauen. Sprich noch heute mit einem unserer Experten. 

Demo anfordern