Loqate, a GBG solution
Loqate
Nicht verifizierte Daten: Der unsichtbare Virus in deinem CRM-System

Hochqualitative Kundendaten sind für dein Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Nicht verifizierte, falsche oder veraltete Daten können alle Level deiner Kundendatenbank infizieren, wenn sie nicht richtig gehandhabt werden. Bei ungehinderter Verbreitung verursachen diese mangelhaften Daten erhebliche Probleme in nachgelagerten Systemen, wie beispielsweise finanzielle Schäden (Umsatzverluste) oder – noch schlimmer – Imageschäden (Verlust von Kunden und Markenvertrauen). Durch den Einsatz von zuverlässigen Tools können Unternehmen sich jedoch vor dieser unsichbaren Bedrohung schützen.

Ähnlich wie ein Computer-Antivirenprogramm können Tools zur Datenverifizierung die Verbreitung ungeprüfter Daten bereits im Keim ersticken. Software für die Telefon-, E-Mail- und Adressverifizierung korrigieren und verbessern deine im System vorhandenen Daten und sorgen dafür, dass nur validierte und neue Daten in deine Systeme eingegeben werden können. Korrekte, aktuelle Daten liefern datengestützte Einblicke, die einen vollständigen Überblick über das bisherige Verhalten, die aktuellen Bedürfnisse und die künftigen Erwartungen deiner Kunden bieten.

Wie wichtig sind verifizierte Kundendaten? Hier sind einige Beispiele wie Unternehmen von dem Einsatz einer Datenvalidierungssoftware profitieren können.

Aufbau dauerhafter Kundenbeziehungen

Die Kundenkommunikation basiert zu einem Großteil auf der Verfügbarkeit korrekter Daten, sodass du die richtigen User über eine Vielzahl von Kanälen erreichen kannst. Datenverfall tritt ausnahmslos in jeder Datenbank auf. Wenn deine Marketingaktivitäten auf veralteten Daten basieren, erreichst du deine Kunden womöglich nicht auf dem effektivsten Weg. Noch schlimmer: Falsch adressierte E-Mails können dich in vielerlei Hinsicht teuer zu stehen kommen. Durch die Validierung von E-Mail-Adressen, Wohnadressen und Telefonnummern stellst du sicher, dass deine Werbebotschaften deine Zielgruppe erreichen.

Verbesserte datengestütze Einblicke

Korrekte Daten ermöglichen eine schnellere Entscheidungsfindung, gezieltere Marketingkampagnen und ein besseres Verständnis deines Kundenstamms. Durch die Erfassung demografischer und standortbezogener Daten kann dein Unternehmen wertvolle Einblicke in die Vorlieben, Interessen und Kaufgewohnheiten deiner Kundinnen und Kunden gewinnen. Anhand dieser 360-Grad-Ansicht deines Kundenstamms kannst du lokalisierte und personalisierte Mitteilungen, Strategien und Kundenbindungsprogramme implementieren.

Vermeiden kostspieliger Fehler

Fehler sind menschlich und können jederzeit passieren – besonders wenn deine Kunden ihre Kontaktinformationen manuell in Formulare eingeben, ohne den Support von Tools zur automatischen Adressvervollständigung. Die Fehleranfälligkeit ist sogar noch höher, wenn User ihre Daten auf kleinen Displays auf Mobiltelefonen eingeben. Fehler wie falsche oder zusätzliche Buchstaben oder fehlende Wörter mögen auf den ersten Blick nicht besonders schwerwiegend erscheinen. Doch wenn diese Daten in deine Datenbank gelangen, können sie sämtliche Vorgänge beeinträchtigen – vom Zahlungsprozess bis hin zur Auftragsabwicklung. Mit verifizierten Daten sparst du langfristig Zeit und Geld, z. B. für die Rücksendung von Lieferungen und Post, Gebühren für fehlgeschlagene Zustellungen und Rückbuchungen..

Schutz vor Betrug

Nicht verifizierte Daten verunreinigen deine internen Systeme und können noch andere negativen Effekte nach sich ziehen: Betrug. Durch die Verwendung der Adressverifizierung hinderst du Betrüger daran, sich ungeprüfte und veraltete Daten in deinem System zunutze zu machen. Eine Adressprüfung bei der Anmeldung erkennt Betrug schon beim ersten Verdacht. So könnte beispielsweise ein Kundenadresseintrag zum Zeitpunkt der Eingabe gültig erscheinen. Bei späterer Prüfung stellt sich dann heraus, dass die Adresse mit mehreren E-Mail-Adressen oder Telefonnummern verknüpft ist. Auf diese Weise wirst du auf mögliche betrügerische Absichten aufmerksam, bevor es überhaupt so weit kommt. Wichtig: Wenn mangelhafte Daten erst gar nicht in dein System gelangen, bist du auch kein Ziel für Betrüger.

 

Unternehmen schätzen, dass schlechte Datenqualität für Verluste von durchschnittlich 15 Millionen Dollar pro Jahr verantwortlich ist.

Gartner

Bereinige und optimiere deine Kundendatenbank mit Loqate

Saubere Kundendaten sind zu einer der wertvollsten Währungen im digitalen Zeitalter geworden. Datenbasierte Unternehmen nutzen sie auf vielfältige Weise. Vernachlässige auf deinem Weg zur digitalen Transformation nicht den Schutz und die Optimierung deiner Daten. Nutze zur Erfassung und Pflege deiner Kundenadress-, E-Mail- und Telefondaten unsere zuverlässigen Lösungen zur Datenvalidierung.

Möchtest du mehr darüber erfahren, wie Loqate deinem Unternehmen helfen kann, qualitativ hochwertige Kundendaten für deine Marketingaktivitäten zu erfassen? Lies hier unseren Leitfaden „The Business Case for Verified Address Data“ oder sprich mit unseren Produktexperten.


You may also like...

5 UX best practices for online checkout design
5 UX best practices for online checkout design

A well-designed checkout can impact how customers perceive your brand and drastically lower your cart abandonment rates. Here's a checklist of UX recommendations that will help you optimize online checkout on any device. 

Ecommerce   |  

Sign up for more expert insight

Hear from us when we launch new research, guides and reports.